Lyrik im Tusculum

 

Veranstaltungen


Lyrik & Jazz

15. September 2018 im Murnauer Schloss


Conny Bauer (Posaune), Matthias Bauer (Kontrabass) und Dag Magnus Narvesen (Schlagzeug)


Sprecher: Claus-Dieter Fröhlich


AutorInnen: Herwart Engels, Peter Ernst, Gabriele Hager, Christiane Herold,

Joseph Heidinger, Gabriele Sommer und Alexandra Wochinger


Bühnenbild: Helmuth Hager

Fotos und Plakat ©  Helmuth Hager (Jede Verwertung ist ohne Zustimmung urheberrechtswidrig und unzulässig.)























 

 





































 





























Conny Bauer ist ein international bekannter Meister der melodischen Improvisation auf der Posaune.

Er hat den Klangraum dieses tiefgestimmten Instrumentes in einzigartiger Weise erweitert.  Sein

jüngerer Bruder Matthias Bauer (Kontrabass) wirkt in vielen namhaften Ensembles der freien

Jazzmusik mit, beeindruckt aber auch als Solokünstler. Dag Magnus Narvesen (drums) gehört zu den

bekanntesten Jazzmusikern der florierenden Improvisationszene Skandinaviens. Die drei innovativen

Künstler treten in verschiedenen Zusammensetzungen (vom Solo, Duo, Trio bis zu großen Orchestern)

und in gattungsübergreifenden Darbietungsformen (Tanz, Tanztheater, Theater, Oper usw.) auf.

www.agentur-artischocke.de/conny-bauer


Gefahr für Atlantis.  Der antike Mythos vom Untergang einer Hochkultur durch menschliche Hybris und

Naturkatastrophen bildet den Hintergrund für das Textprogramm des Murnauer Lyrikkreises.

Die Autoren Herwart Engels, Peter Ernst, Gabriele Hager, Josef Heidinger, Christiane Herold,

Gabriele Sommer sowie  Alexandra Wochinger präsentieren Naturgedichte, die das Krisenbewusstsein

in der Zeit des Klimawandels zum Ausdruck bringen. Es sind persönliche Reaktionen auf die

Naturzerstörung. Lyrik setzt Impulse zu einem anderen Denken, indem sie das sich stets verändernde

Verhältnis des Menschen zur Natur immer neu beschreibt.


Lyrikkreis Murnau und Kulturverein Murnau e.V.













2017

Lyrik & Jazz mit Maya Homburger und Barry Guy

http://www.mayarecordings.com






Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie über diesen Link.


Am 16.09.2017 gestaltete der Lyrikkreis zusammen mit dem Kulturverein Murnau einen Jazz- und

Lyrikabend im Schlossmuseum. Die bekannten Musiker Maya Homburger und Barry Guy interpretierten

Texte von Herwart Engels, Peter Ernst, Gabriele Hager, Christiane Herold, Josef Heidinger, Gabriele

Sommer und Alexandra Wochinger. Der professionelle Sprecher Claus-Dieter Fröhlich aus Berlin trug die

Texte vor. Die beiden Musiker interpretierten die Lyrik und evozierten dabei mit Partien von Bach,

Biber, Kurtág und mit eigenen Kompositionen im Genre des avantgardistischen Jazz zeitliche

Tiefenwirkung. Helmuth Hager akzentuierte die Themen mit seinem Triptychon das große rennen.


Lyrikkreis Murnau und Kulturverein Murnau e.V.



2016

Im Mai 2016 präsentierte die Ausstellung Kunst und Lyrik Kompositionen aus Bildern und Texten im

Atelier der Künstlervereinigung Tusculum.


Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER.



Zum Lyrikkreis Murnau

Einmal im Monat treffen sich Autoren aus den Regionen Murnau, Weilheim und Füssen, um eigene Texte

vorzustellen und zu besprechen. Lyrik, Prosagedichte und Kurzprosa stehen im Vordergrund.

Bei der Besprechung geht es vor allem um Anregungen und konstruktive Kritik. Darüber hinaus werden

Entwicklungen und Strömungen der Gegenwartsliteratur diskutiert.


Logo © Helmuth Hager  Raisting